Ehevorbereitungsverfahren

Gesuch

Das Gesuch um Durchführung des Vorbereitungsverfahrens wird gestellt durch

  • persönliches Erscheinen der Brautleute vor dem Zivilstandsamt,
  • unter Vorlage ihrer Personaldokumente und
  • der Erklärung, dass sie die Ehevoraussetzungen erfüllen.

Auslandschweizer

Das Eidgenössische Amt für das Zivilstandswesen stellt Merkblätter zum Thema Heirat zur Verfügung, die Informationen zur Eheschliessung in der Schweiz und im Ausland enthalten:

» Bundesamt für Justiz: Merkblätter zur Heirat | bj.admin.ch

Weitere Informationen zum Thema „Schweizer/-in durch Heirat“:

» Auslandschweizer-Organisation (ASO)

Ausländer in der Schweiz

Die Hinweise für die Abklärung der Ehefähigkeit von Ausländern in der Schweiz sind festgehalten im Kreisschreiben vom 21. Mai 1990 (Stand am 1. Januar 1996) des Eidgenössischen Amtes für das Zivilstandswesen an die kantonalen Aufsichtsbehörden im Zivilstandswesen für sich und zuhanden der Zivilstandsämter.

» Kreisschreiben vom 21. Mai 1990 (Stand am 1. Januar 1996)

Drucken / Weiterempfehlen: